Lokale Presse: Vielfalt wie nie am Deister

Die Presselandschaft in Deutschland wird überzogen von medialem Einheitsbrei und Public-Relation-Meldungen. Meinungsbildend und aufklärend sind Inhalte kaum noch, dafür aber verkaufsfördernd. Vor allem für die beschriebenen Ideen oder direkt sogar: Produkte. Im Lokalen sind relevante und interessante Geschichten sogar so gut wie ausgestorben. Große Medienhäuser kaufen kleinere Verlage reihenweise auf und streichen Redaktionen zusammen. Das […]

Leben – Ein Weg

  Ein Mensch geht seinen Weg. Von der Wiege über Kindergarten, Schule und Studium, Familiengründung und Auseinanderbruch, Jobmisere und Altenfürsorge. Das ganz normale Leben. Journalismus, Berufung für den Menschen. Er lernt den Begriff „prekäre Arbeit“ nicht nur theoretisch kennen. Der Mensch kümmert sich nach dem Auseinanderbruch der Familie um die Kinder, vollkommen allein. Jedes Wort, […]

ILEK Region Calenberger Land

Vor der Tür steht eine Chance für das Calenberger Land, die Chance heißt: ILEK. (Integriertes ländliches Entwicklungskonzept) Seit heute existiert ein Internetauftritt: Calenberger.Land Auf viele Bürger wirkt das Programm ungewöhnlich, denn es fördert Engagement von unten, bottom up, und bezuschusst selbst entwickelte Projekte. Gängig sind Ausschreibungsverfahren, in denen bestimmte Zielvorgaben erreicht werden müssen. Die Vorgaben […]

Baumwolltaschen-Scheißesturm

Am Abend des 12.11.2014 braute sich im Netz ein klassischer Shitstorm zusammen. Er betrifft Bio-Baumwolltaschen einer deutschen Firma, die in allen Filialen einer bundesweiten Drogeriemarktkette an der Kasse als Pfandtasche verkauft werden.
Besser gesagt, Bio-Baumwolltaschen, von denen viele glauben, dass sie ausschließlich in Deutschland zu besonders sozialen Konditionen produziert würden.