Silvesterlauf 2016

Das wichtigste: ich hab´s geschafft! :-)
(Sie glauben ja auch nicht, dass ich den Quatsch mitmache, um oben auf dem Deisterkamm dann vom Sani abgeholt zu werden, nech?)

Als ich endlich einen Parkplatz fand und aus dem Auto stieg, hörte ich schon die Startrakete gen Himmel zischen und sah dann von Weitem die Läufer in Wald einbiegen.

Habe ich noch aufgeholt!

Stempeljagd im Deister

In diesem Jahr wurden die unzähligen Wanderstrecken im Großen Deister durch den Stempelpass aufgewertet. An 12 Stationen kann der Naturliebhaber einen Stempel für seinen Stempelpass abholen und bekommt dafür am Ende den Deister-Wander-Pin. Die meisten Stationen befinden sich an, oder besser: in Waldgaststätten, einige sind Selbststempelpunkte wie am Forellenteich bei Barsinghausen. Nette Sache, kostet auch […]

„Ich habe meiner Stammpartei einen Denkzettel erteilt, weil die sich nicht für mich eingesetzt haben!“

„Ich habe meiner Stammpartei einen Denkzettel erteilt, weil die sich nicht für mich eingesetzt haben, und habe was ganz anderes gewählt!“  Leider gibt es das. Vielleicht zu häufig. Keine Frage, was „was ganz anderes“ ist. Es ist das absolut falsche. Kollege Wolf Kasse vom Deister Journal hat auch heute noch flink seine Gedanken als langjähriger Lokaljournalist […]

Wahlgeschenke in der Kommunalpolitik – Diesmal: Fußball

Wegen nicht mal dieser Summe auf ein ganzes Jahr (hier geht es ja nur um 1,5 Stunden Spielzeit) wurde die Schule eines ganzen Dorfes geschlossen: zu teuer!
Wegen Bruchteilen dieser Summe wird die Betreuungszeit der Ganztagsschule auf 15.15 Uhr gedeckelt auf vier Tage/Woche. Zu teuer!
Wegen viel, viel, viel weniger können andere Mannschaften im Winter nicht trainieren, weil die Beleuchtung des Sportplatzes zu teuer ist.

Neue Nachbarn im Dorf

Wir diskutieren nicht über Weltreligionen und kritisieren nicht an irgendwelchen Regierungsstilen herum. Keine Zeit! Wir haben neue Nachbarn und packen das an.
ICH bin sehr froh, dass mein Dorf solche Aktionen stemmt! Das wünsche ich vielen anderen Orten in Europa auch!

Und im gleichen Atemzug sage ich laut und deutlich Richtung Stadtverwaltung: Danke! Mehr neue Nachbarn packen wir nicht. Es ist gut so, wie es ist! Wir würden die Profisozialarbeiter aber gerne bald persönlich begrüßen!

Politik braucht Frauen – Teilnehmerin am Mentoringprogramm

Von 80,7 Mio. Einwohnern der Bundesrepublik ist mehr als die Hälfte weiblich, nämlich 41,2 Mio. (Männer: 39,5 Mio.)*, rund 51 Prozent. In Bundestag, Länderparlamenten und Rathäusern spiegelt sich diese Gewichtung nicht wieder. Die Quote verbessert sich zwar von Kommunalräten bis hin zum Bundestag von einem Viertel weiblicher Mitglieder bis auf ein Drittel, doch einer echten Repräsentanz der Bevölkerungsmehrheit […]

Fundstück: Praktikantin in der Textscheune (Zukunftstag)

In Niedersachsen schnuppern jedes Jahr im April Schüler der weiterführenden Schulen einen Tag lang in einen Beruf. Zitat Niedersächsisches Kultusministerium: Schülerinnen und Schüler in Niedersachsen erhalten an diesem Aktionstag Einblicke in verschiedene Berufe, die geeignet sind, das traditionelle, geschlechtsspezifisch geprägte Spektrum möglicher Berufe für Mädchen und Jungen zu erweitern. Sie können an Aktionen in Betrieben, […]

Olle Säcke – a ha!

Eine Posse In der Region Hannover wurde die Bevölkerung 2013 mit einem neuen Müllentsorgungskonzept für Restmüll beglückt. Um angebliche oder tatsächliche Ungleichheiten bei der Abfuhr in Stadt und Region zu egalisieren. Irgendwie ging es um supertolle Mülltonnen und olle Säcke. Jeder Bürger habe das Recht auf Tonnen, die bewährten ollen Säcke sollten ihnen mittels Konzeptidiotie […]