#keinUnterhaltistkeinKavaliersdelikt – 15 Fakten über mich

15 private Fakten, bevor es nach ungewollten Verdrehern in Interviews auf ewig falsch kopiert wird. ;) Mit diesen fun facts (so funny sind sie eigentlich gar nicht) ist es ganz leicht, journalistische Missverständnisse oder Ungenauigkeiten in Interviews zu entdecken. Könnte ja sein, dass es demnächst ab und an mal was über mich, von oder mit mir zu lesen gibt. #keinUnterhaltistkeinKavaliersdelikt Beruf: freie […]

„Ich habe meiner Stammpartei einen Denkzettel erteilt, weil die sich nicht für mich eingesetzt haben!“

„Ich habe meiner Stammpartei einen Denkzettel erteilt, weil die sich nicht für mich eingesetzt haben, und habe was ganz anderes gewählt!“  Leider gibt es das. Vielleicht zu häufig. Keine Frage, was „was ganz anderes“ ist. Es ist das absolut falsche. Kollege Wolf Kasse vom Deister Journal hat auch heute noch flink seine Gedanken als langjähriger Lokaljournalist […]

Alleinerziehend

Mich freut, dass die Autorin mit ihrem Buch einen weiteren eloquenten Vorstoß in die Medienwelt unternimmt (ja, Bücher zählen auch heute noch zu Medien). Allzuoft werden Alleinerziehende (in der Mehrzahl ja weiblich) als Totalversager dargestellt, speziell im Privatfernsehen, aber auch gerne in vermeintlich seriösen Formaten. Alleinerziehende sind aber so bunt wie die ganze Gesellschaft, nur am Ende des Tages meist zu müde, um für erforderliche gesellschaftliche Veränderungen „auf die Straße zu gehen“.

Wahlgeschenke in der Kommunalpolitik – Diesmal: Fußball

Wegen nicht mal dieser Summe auf ein ganzes Jahr (hier geht es ja nur um 1,5 Stunden Spielzeit) wurde die Schule eines ganzen Dorfes geschlossen: zu teuer!
Wegen Bruchteilen dieser Summe wird die Betreuungszeit der Ganztagsschule auf 15.15 Uhr gedeckelt auf vier Tage/Woche. Zu teuer!
Wegen viel, viel, viel weniger können andere Mannschaften im Winter nicht trainieren, weil die Beleuchtung des Sportplatzes zu teuer ist.

Neue Nachbarn im Dorf

Wir diskutieren nicht über Weltreligionen und kritisieren nicht an irgendwelchen Regierungsstilen herum. Keine Zeit! Wir haben neue Nachbarn und packen das an.
ICH bin sehr froh, dass mein Dorf solche Aktionen stemmt! Das wünsche ich vielen anderen Orten in Europa auch!

Und im gleichen Atemzug sage ich laut und deutlich Richtung Stadtverwaltung: Danke! Mehr neue Nachbarn packen wir nicht. Es ist gut so, wie es ist! Wir würden die Profisozialarbeiter aber gerne bald persönlich begrüßen!

Lokalpolitik leicht und locker – Teil I: Die Veranstaltung mit Bürgerbeteiligung

In loser Reihe werde ich ab jetzt über meine Eindrücke während des Mentoringprogramms „Politik braucht Frauen“ berichten. Die ersten drei Teile sind 1) Die Veranstaltung, 2) Kommunaler Aufbau und Aufgabenteilung und 3) Ablauf des bisherigen Mentoringprogramms. Fakten In jeder Kommune wird Politik gemacht. In allen Facebookgruppen „Du kommst aus Stadt XY, wenn du …“ und schon […]

Politik braucht Frauen – Teilnehmerin am Mentoringprogramm

Von 80,7 Mio. Einwohnern der Bundesrepublik ist mehr als die Hälfte weiblich, nämlich 41,2 Mio. (Männer: 39,5 Mio.)*, rund 51 Prozent. In Bundestag, Länderparlamenten und Rathäusern spiegelt sich diese Gewichtung nicht wieder. Die Quote verbessert sich zwar von Kommunalräten bis hin zum Bundestag von einem Viertel weiblicher Mitglieder bis auf ein Drittel, doch einer echten Repräsentanz der Bevölkerungsmehrheit […]

Herausforderung Haushaltskonsolidierungskonzept gemeistert

Nur wenige Kilometer und der Höhenzug Deister mit gerade 400 Metern trennen die Kommunen Barsinghausen und Bad Münder. Beide Kommunen unterzeichneten den sogenannten Entschuldungsvertrag mit dem Land Niedersachsen. Keine Neuverschuldung, Erhöhung der kommunalen Einnahmen durch Anpassung von Abgaben und merkliche Einsparmaßnahmen werden seitdem umgesetzt. Im sozialen Bereich lagen die größten Potenziale, Vereine und pädagogische Einrichtungen […]

ILEK Region Calenberger Land

Vor der Tür steht eine Chance für das Calenberger Land, die Chance heißt: ILEK. (Integriertes ländliches Entwicklungskonzept) Seit heute existiert ein Internetauftritt: Calenberger.Land Auf viele Bürger wirkt das Programm ungewöhnlich, denn es fördert Engagement von unten, bottom up, und bezuschusst selbst entwickelte Projekte. Gängig sind Ausschreibungsverfahren, in denen bestimmte Zielvorgaben erreicht werden müssen. Die Vorgaben […]

Hinter der kommunalen Kulisse (Politik braucht -mehr!- Frauen)

Ziemlich viele Frauen machen viel zu wenig Politik. Je kleiner die Kommune, desto weniger Frauen sind in den Räten und Rathäusern vertreten. Das Niedersächsische Sozialministerium hat daher das Programm Politik braucht Frauen ausgerufen. Das Ministerium fördert interessierte Frauen im kommenden Jahr mit einem Mentoringprogramm, auf dass sie 2016 frischen Wind in verkrustete Stadt- und Kreisräte bringen. In […]